Wer kennt es nicht: Man sitzt an einem schönen warmen Sommerabend draussen im Garten als sich plötzlich der Himmel verdunkelt. Oder man ist gerade auf einer Wanderung unterwegs als es zu donnern beginnt. Ein kräftiges Gewitter ist im Anmarsch. Bei so einem Fall geht man einfach ins Haus zurück oder sucht Schutz im eigenen Auto. Doch was ist, wenn kein Haus und auch kein Auto in der Nähe ist? Ein Haus ohne Blitzableiter bietet auch nur begrenzten Schutz. Was kannst Du also tun um Dich so gut als möglich vor einem Blitzschlag zu schützen?

Du bist mit dem Auto unterwegs oder bist in Deiner Wohnung oder im Haus
Suche Schutz indem Du in das Haus hinein gehst und Dich entspannst. Bitte beachte dass möglichst alle Fenster geschlossen sein sollten, da der Blitz ansonsten sich den geringsten Widerstand auch im Haus suchen und somit durch die offenen Fenster kommen kann. Ob dies wirklich immer so passieren kann ist noch nicht erwiesen, aber es kam schon öfters vor. Daher gilt: Fenster geschlossen halten. Aber auch Duschen sollte man nicht unbedingt, denn sollte der Blitz in das Haus einschlagen kann der Strom auch unter anderem den Wasserleitungen entlang fliessen und Dich dann beim Baden oder Duschen aufgrund eines elektrischen Schlages töten. 

Man sagt auch immer dass elektrische Geräte bei einem Gewitter vom Strom getrennt sein sollten. Das ist im Falle eines Blitzeinschlages sinnvoll, doch die heutigen Geräte besitzen meist einen Blitzschutz und die Sicherungen im Haus sind relativ gut dagegen geschützt. Jedoch gibt es auch hier Ausnahmen.

Bist Du mit dem Auto unterwegs, dann schliesse alle Fenster und fahre sicher nach Hause. Sollte der Regen zu stark sein, halte auf einer guten und übersichtlichen Stelle an, schalte den Motor aus und warte bis das Gewitter vorbei ist. Bitte fasse in dieser Zeit keine metallischen Gegenstände an, da dies durch einen möglichen Blitzeinschlag ins Auto Strom leiten und Dich dennoch erreichen kann. Das Auto wirkt wie ein Faradayscher Käfig und leitet den Strom durch die Karosserie herum in den Boden. Aus diesem Grund bist Du in einem Auto grundsätzlich vor einem Blitzschlag sicher. Wie es sich allerdings verhält wenn die Fenster geöffnet sind oder Du Deine Arme noch aus dem Fenster streckst wurde bisher noch nicht gänzlich erforscht. Jedoch ist davon auszugehen dass mit offenen Fenster und ausgestrecktem Arm der Schutz vermindert oder gar ganz weg sein könnte.

Du bist auf einem freien Feld oder in einem Wald
Wenn Du auf einem freien Feld unterwegs bist, dann halte Dich womöglich von jeglichen Wasserquellen oder einzelnen Bäumen fern.  Denn einzelne Bäume auf Feldern können mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen werden. Falls möglich suche Dir eine tiefgelegene Stelle oder Bodensenke und gehe dort mit beiden Beinen und Füssen zusammengepresst in die Hocke. Auf keinen Fall sollte man sich flach auf den Boden legen oder versuchen, vor dem Gewitter wegzulaufen: So hat der Blitz nämlich eine größere Angriffsfläche. Auch der Abstand zu anderen Menschen sollte mindestens einen halben Meter betragen.

Befindet man sich in einem Wald, ist es wichtig, ausreichend Abstand zum Waldrand und zu besonders herausragenden Bäumen einzuhalten. In einer Gruppe von gleichmäßig hohen Bäumen ist man dagegen relativ sicher.  Jedoch ist es Ratsam bei einem Sturm gar nicht erst in den Wald zu gehen, da man zwar von möglichen Blitzschlägen sicher ist aber durch herabstürzenden Ästen getroffen werden kann.

Du befindest Dich in einem Haus ohne Blitzableiter
Falls Du Dich in einem Haus ohne Blitzableiter befindest ist es wichtig, dass Du Dich in den untersten Etagen bewegst. Dachgeschoss und Estrich sollten so gut als möglich bei einem Gewitter vermieden werden. Denn gibt es keinen Blitzableiter, sucht sich der Blitz jeweils der geringste Widerstand. Dies kann beim Haus eine Strom- oder Wasserleitung sein oder auch die Dachrinne welche über den Dachengel oder im Dachstock verläuft. Daher ist die Gefahr gross bei einem Blitzeinschlag durch die im Haus stattfindende Explosion herumfliegende Teile erschlagen zu werden.

Was hierbei alles passieren kann, wenn der Blitz in ein Haus ohne Blitzableiter einschlägt, zeigt der Bericht über den Blitzeinschlag in Ittenthal.

Allgemeine Verhaltensregeln bei einem Gewitter

  • nach Möglichkeit ein Gebäude aufsuchen oder im Auto bleiben
  • Wasser und Feuchtigkeit meiden
  • Abstand zu metallenen Gegenständen und anderen Menschen halten
  • an einer möglichst tiefen Stelle in die Hocke gehen und die Beine schließen
  • sich von freistehenden Bäumen fernhalten

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.